Kielflanschen Karussell

Kielflanschen Karussell
Kielflanschen Karussell
Firma Kielflanschen fand unsere Modernisierung einer KOLB KBNP 125 im Internet. Ein KOLB KBNP 85 Bohrkopf mit Spindel- Mehrfach Schaltgetriebe und gekoppeltem Vorschub Schaltgetriebe sollte mechanisch und elektrisch passend und zur Befestigung am Auslegerschlitten und den Betrieb an der  SINUMERIK 840D ausgeführt werden. Der Bohrkopf wurde mit einem  22KW SIEMENS AC Spindelantrieb und der Vorschubteil als separate Z-Achse ebenfalls mit einem Siemens Servomotor ausgestattet. Mit einem 2 stufigen ZF Duoplan Getriebe konnten die Anforderungen an Moment und Drehzahl erreicht werden. ZF Getriebe Kühlung, Ölkühlung und Support Schmierung mit den notwendigen Überwachungen wurden auf dem Spindelkasten montiert. Alle Lager wurden durch Lager mit Eigenschmierung erneuert. Weitere Auftragnehmer des Kunden brachten den Bohrkopf am Auslegerschlitten an und und passten die Bohrkopf Schnittstelle an die Schrankelektrik und die SINUMERIK 840D an. Ein direkter Spindel Drehgeber ermöglicht das Gewindebohren ohne Ausgleichsfutter. Durch die gute Auslegung des Lager/Getriebe Spezialisten wurde ein sehr ruhiger Spindel Lauf bei geringer Erwärmung im gesamten Drehzahlbereich der Spindel erreicht.

 

Kielflanschen
Kielflanschen Karussell Firma Kielflanschen fand unsere Modernisierung einer KOLB KBNP 125 im Internet. Ein KOLB KBNP 85 Bohrkopf mit Spindel- Mehrfach Schaltgetriebe und gekoppeltem Vorschub Schaltgetriebe sollte mechanisch und elektrisch passend und zur Befestigung am Auslegerschlitten und den Betrieb an der SINUMERIK 840D ausgeführt werden. Der Bohrkopf wurde mit einem 22KW SIEMENS AC Spindelantrieb und der Vorschubteil als separate Z-Achse ebenfalls mit einem Siemens Servomotor ausgestattet. Mit einem 2 stufigen ZF Duoplan Getriebe konnten die Anforderungen an Moment und Drehzahl erreicht werden. ZF Getriebe Kühlung, Ölkühlung und Support Schmierung mit den notwendigen Überwachungen wurden auf dem Spindelkasten montiert. Alle Lager wurden durch Lager mit Eigenschmierung erneuert. Weitere Auftragnehmer des Kunden brachten den Bohrkopf am Auslegerschlitten an und und passten die Bohrkopf Schnittstelle an die Schrankelektrik und die SINUMERIK 840D an. Ein direkter Spindel Drehgeber ermöglicht das Gewindebohren ohne Ausgleichsfutter. Durch die gute Auslegung des Lager/Getriebe Spezialisten wurde ein sehr ruhiger Spindel Lauf bei geringer Erwärmung im gesamten Drehzahlbereich der Spindel erreicht.